KW 2: Kriege, Living Packets, Mitgliedschaften, Snacksidents

Disclaimer: Sonntagmorgens gibt es hier die aktuelle KW. Themen, die mir in der Woche unterkommen, über die ich nachdenke, die ich für teilenswert halte. Wenn es dir gefällt, teile es, erzähl davon, diskutiere.

Weil das Wort so oft in dieser Woche gefallen ist

Es gibt eine Wikipediaseite, die alle bekannten Kriege auflistet.
Ausgedruckt kommt diese Seite auf 24 Blätter.
Die Menschheit braucht scheinbar sehr viele Anläufe um zu lernen.

Aus der Reihe "Zukunft"

Auf der CES wurde ein Paket vorgestellt, welches von innen mit einer Kamera, einer Waage und verschiedenen Sensoren (Temperatur, Neigung etc.) ausgestattet ist.
Das Adressfeld ist elektrisch.
Weg und Zustand des Inhalts lassen sich demnach lückenlos verfolgen.
Der Akku reicht für 1.000 Lieferungen.
Böse Zungen belächeln den französisches Anbieter „Living Packets“.
Ich würde ein solches Paket sofort „mieten“, um den ganzen Papiermüll zu vermeiden.
Was meint ihr?

Diese Zahlen sind fit

Rund 60% aller Fitnessstudio-Mitglieder unterschreiben ihre Verträge im Januar.
Die erste Woche im Januar ist dabei die wichtigste.
Fast 10.000 Fitnessstudios gibt es in Deutschland
Im Jahr 2018 waren übrigens über 11 Mio. Menschen in Fitnessstudios angemeldet.
Davon sind über 1 Mio. über 70 Jahre alt.
Über 50% der FS-Mitglieder haben einen Vertrag, gehen aber weniger als fünfmal im Jahr in’s Studio (inoffizielle Zahl).
Na, wann warst du das letzte Mal?

Welches Buch ich gerade lese

Hab’s bei @mickybeisenherzoffiziell gesehen (Daaaaanke!).

»Das drucken Sie aber nicht!«: Die besten Interviews.

Autor: @svenmichaelsen

Ist wohl von 2017, aber das spielt keine Rolle.
Simple Interviews, die dich keinesfalls simpel zurücklassen.

Ein Thema, welches längst ein Wort brauchte

Snacksident.

Das Essen einer Pizza, einer Tafel Schokolade, einer Tüte Weingummi.
Ungeplant und eher zufällig.
Wie ein Unfall halt.
Wärend ich das hier schreibe, snacksidente ich ein wunderbares Stück Kuchen.

Reminder

Nicht vergessen: Das Forum. Kommenden Dienstag um 20.15 Uhr (14.01.) auf ARTE. 

Schmück dich mit meinen Federn, ich wäre dir dankbar.

Beitrag teilen auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Johst Klems ist Geschäftsführer der earnesto GmbH in Düsseldorf, die sich als Unternehmensberater für die Zukunft der Kommunikation versteht und macht dabei mehr als Social Media, PR oder Influencermarketing.