skip to Main Content

WiWo zu Influencer Marketing

Da können die „alten“ Werber noch so lange sagen: „Es ist nur ein Hype“.
Fakt ist, die Fragmentierung der Medien nimmt zu. Jedes Individuum kann zu einem reichweitenstarken Multiplikator von Botschaften werden. Von seiner persönlichen Botschaft und natürlich auch von Werbebotschaften.
Die Stärke liegt in der Nähe zum Empfänger. Der Empfänger hört bewusst zu und wird, wenn die Kooperation zwischen Marke und Influencer gut durchdacht ist, nicht durch die Werbebotschaft gestört.
Die Zukunft der Kommunikation ist vielseitig und sicher nicht schwarz/weiß. Allerdings ist das Thema „Influencer Marketing“ Teil der Zukunft und wird den Teil an Bedeutung gewinnen, den die klassischen Medien verlieren.

Ich freue mich über das Interview und Danke Frau Dämon für das nette Gespräch.
Hier geht es zum Artikel –> WirtschaftsWoche

Back To Top